Archiv für das Schlagwort Gedenktag 23. April

Gedenkweg für die Opfer des Faschismus

10. April 2016

23Apr-Emblem1 - Kopie

Samstag, 23. April 2016
Beginn 11 Uhr, Stadtamhof
„Im Gedenken an die Naziopfer – seid heute wachsam!“
Seit über vier Jahrzehnten wird der 23. April in Regensburg als Mahn- und Gedenktag begangen. Erinnert wird an Naziverbrechen an den historischen Tatorten. Auch im 71. Jahr der Befreiung von Faschismus und Krieg gedenken wir der Opfer von Widerstand und Verfolgung. …

... weiterlesen »

23. April Begleitprogramm

23. März 2015

23Apr-Emblem1 - Kopie

Weitere Veranstaltungen https://gedenkweg.wordpress.com/
16. April – 19:00 Uhr – EBW – Bonhoeffersaal, Am Ölberg 2 Eintritt frei
Buchvorstellung
Matthias Bahr/Peter Poth (Hrsg.): „Hugo Höllenreiner. Das Zeugnis eines überlebenden Sinto“
Die Publikation widmet sich ausgehend von der Person sowie dem Wirken Hugo Höllenreiners der Bildungs- und Erinnerungsarbeit „unter dem Schatten“ von Auschwitz. Mit Ernst Grube, selbst NS-Überlebender und …

... weiterlesen »

Gedenkweg für die Opfer des Faschismus

23. März 2015

23Apr-Emblem1 - Kopie

Donnerstag, 23. April 2015
Beginn 18:00 Uhr, Stadtamhof
„Im Gedenken an die Naziopfer – seid heute wachsam!“
https://gedenkweg.wordpress.com/
Seit Jahrzehnten wird der 23. April in Regensburg als Mahn- und Gedenktag begangen. Erinnert wird an Naziverbrechen an den historischen Tatorten. Gedacht wird der Opfer dieser Verbrechen. Seit vielen Jahren getrennt bei zwei Veranstaltungen. 70 Jahre nach den historischen Ereignissen gedenkt …

... weiterlesen »

Gedenkweg für die Opfer des Faschismus 23. April 2013 Beginn 17:00 Uhr Stadtamhof

28. März 2013

, , , , , , ,

1. Station Stadtamhof
400 Gefangene des Außenlagers  Colosseum des KZ Flossenbürg wurden im März /April 1945 zur Zwangsarbeit bei der Reichsbahn eingesetzt.. In der Nacht  vom 22. auf 23. April begann der Todesmarsch. Die Befreiung erlebten nur wenige nach 278 km am 1. Mai bei Laufen an der Salzach.
2. Station Neupfarrplatz
Wir gedenken der Opfer der „Neupfarr-platzgruppe“ …

... weiterlesen »