Doku

Esther Bejarano Gedenkkundgebung

24. Juli 2021

Mittwoch, 4. August, 18 Uhr Neupfarrplatz

... weiterlesen »

8. Mai Tag der Befreiung

8. Mai 2021

Wir dokumentieren den Aufruf zum 8. Mai in Augsburg. Unterstützt von: VVN-BdA Kreisvereinigung Augsbug, Augsburger Friedensinitiative (AFI), Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Gruppe Augsburg, GEW-Augsburg, pax christi Augsburg, Internationalistisches Bündnis Augsburg, MLPD,DIE LINKE KV Augsburg, Frauenstreik Komitee, Antifajugend Augsburg, Offene Antifaschistische Treffen Augsburg

„Am 8. und 9. Mai 1945 wurde ganz Europa von der Geißel des Faschismus …

... weiterlesen »

Wie wäre es mit einer MAY-AYIM-STRASSE

19. März 2021

Plakat May Ayim_Version4_logounten (003)Herunterladen

... weiterlesen »

23. April Antifaschistischer Gedenktag

23. April 2020

Der Gedenkmarsch ist abgesagt – der 23. April als antifaschistischer Gedenktag bleibt.
Der Gedenktag erinnert an den 23. April 1945

als in den frühen Morgenstunden die Häftlinge das KZ Außenlagers Colosseum von Stadtamhof das letzte Mal über die Steinerne Brücke gingen, auf einen Todesmarsch getrieben, der erst acht Tage später bei Laufen an der Salzach endete. Die …

... weiterlesen »

Wie alle anderen auch sagen wir alle Veranstaltungen bis auf weiteres ab.

17. März 2020

... weiterlesen »

„Von Hof nach Albacete: Hofer im Spanischen Bürgerkrieg“

8. März 2020

VVN-BdA Veranstaltungen im März und April 2020  im Lize
Di 10.03. um 19 Uhr, im Lize (Linkes Zentrum, Dahlienweg 2A, Eingang Erikaweg, 93053 Regensburg)
Randolph Oechslein, „Von Hof nach Albacete: Hofer im Spanischen Bürgerkrieg“
Alle Veranstaltungen nach dem 10. März sind abgesagt.
Di 24.03. m 19 Uhr im Lize
Luise Gutmann, hate speech and freedom of expression oder sind rassistische …

... weiterlesen »

Tabu-Bruch in Thüringen

geschrieben von Ulrich Schneider Bundessprecher der VVN-BdA

6. Februar 2020

Tabu-Bruch ist vollzogen: AfD als „Königsmacher“ in Thüringen
Mit Entsetzen müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass es ausgerechnet die FDP in Thüringen ist, die den Tabu-Bruch vollzogen hat, die Höcke-AfD in die Rolle als „Königsmacher“ zu bringen. Ihr Schachzug, im dritten Wahlgang der Wahl zum Thüringischen Ministerpräsidenten den eigenen Kandidaten Thomas Kemmerich gegen Bodo Ramelow ins …

... weiterlesen »

Droht die Zerschlagung der VVN-BdA Bundesvereinigung durch die Finanzämter?

24. Januar 2020

Erklärung unserer Bundesvorsitzenden Cornelia Kerth und Dr. Axel Holz
Liebe Freundinnen und Freunde der VVN-BdA
Am 6. Januar 2020 wurde der thüringischen Landesvereinigung (TVdN-BdA e.V.) der VVN-BdA vom Finanzamt Erfurt die Gemeinnützigkeit  erneut bescheinigt. Allerdings macht das Erfurter Finanzamt zur Auflage, dass der Thüringer Landesverband an die Bundesvereinigung keine Mittel mehr abführen darf.  Damit sind die der Bundesvereinigung …

... weiterlesen »

Entzug der Gemeinnützigkeit – Wir nehmen Stellung: Dienstag, 3. Dezember, 19 Uhr Gewerkschaftshaus

25. November 2019

Eine Veranstaltung der VVN-BdA Oberpfalz und Regensburg in eigener Sache und mit Blick auf weitereBetroffene.

... weiterlesen »

Entzug der Gemeinnützigkeit

geschrieben von Luise Gutmann

24. November 2019

Unserer Bundesorganisation der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten entzog das Berliner Finanzamt die Gemeinnützigkeit.
In Bayern erfolgte dieser Schritt bereits vor 10 Jahren. Seitdem haben wir – bisher noch erfolglos – juristische Schritte dagegen unternommen.
Bekanntlich wurden wir 1947 von Menschen gegründet, die gerade der Hölle der Nazis entronnen waren. Viele …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·